Sommernacht im Orient

Orientalisches Flair, Essen aus dem Land von 1001 Nacht, die passende Musik dazu - mitten in Erzhausen, auf dem Hessenplatz. Das und noch einiges mehr erwartet die Gäste zur „Sommernacht im Orient“, die am Samstag, den 29.08.2015 ab 17 Uhr von den drei Menschen veranstaltet wird, die sich im letzten Jahr für die Jubiläumsmeile verantwortlich zeichneten. Der Hessenplatz soll mit einem gemütlichen Ambiente und kurzweiligen Programmeinlagen dazu einladen einen schönen Sommerabend in Erzhausen zu verbringen.

 

„Das Essen, die Deko und auch das Programm dieses Abends werden auf das Thema Orient abgestimmt.“ Jamal Rouchdi und sein Team werden für die kulinarischen Genüsse verantwortlich sein und Leckereien aus der orientalischen Küche zaubern. Die Gäste können also gespannt sein, was sie an diesem Abend am Hessenplatz erwartet. Ab 17 Uhr werden Essen und Trinken angeboten und bis in die Nacht hinein laden nicht nur Tische und Bänke zum Verweilen ein.

 

Nachdem die Sieger des Malwettbewerbs für Kinder zwischen 3 und 10 Jahren zum Thema „1001 Nacht“ im Rahmen der Begrüßung gekürt werden geht es musikalisch weiter. Das Erzhäuser Musikprojekt „Pacator“ wird mit einem kleinen Musikbeitrag die Reise in den Orient eröffnen.


Im weiteren Verlauf des Abends bringen die Tänzerinnen von „Sarafina Bellymoves“ der Sportvereinigung Erzhausen das Flair des Mittleren Ostens auf den Hessenplatz. Orient und Erzhausen in einer interessanten Kombination. Im passenden Ambiente werden sie ihre Tänze und Choreografien präsentieren und vielleicht den ein oder anderen Gast mitreißen. Tänzerisch ebenfalls mit von der Partie sein wird das Duo „Maylana“ aus Weiterstadt.


Das im Frühjahr 2014 gegründete „Trio Kacedo“ hat sich der orientalischen aber auch experimentellen Weltmusik verschrieben. Das Trio begeisterte bereits mit seiner melancholischen und ebenso schwungvollen, außergewöhnlichen Musik schon bei zahlreichen Kunstveranstaltungen und interkulturellen Festen. Für die Orientalische Nacht werden sie nach Erzhausen kommen. Im Mittelpunkt stehen hier die Kompositionen des syrischen Kanun-Meisters Youssef Nasif. Er wurde in Syrien geboren, hat in Damaskus Musik studiert und lebt seit kurzem im mittelhessischen Braunfels. Stephan Pussel, Sänger und Percussionist aus dem Raum Gießen, wurde auf Youssef im Internet aufmerksam und war sofort vom Zauber des Kanuns und Youssef Nasifs Spielweise berührt. Der Klang des traditionellen arabischen Kanuns, das Nasif meisterlich beherrscht, der satte Sound des Cellos und die feinfühligen Geigenimprovisationen Boeckenhauers, fügen sich in den klaren percussiven Rahmen, den Pussel mit Cajon oder Doumbek setzt, zu einer musikalischen Atmosphäre besonderen Glanzes zusammen.


Zwischen den Programmpunkten wird - bei passender musikalischer Untermalung - genug Zeit sein um sich das landestypische Essen von Jamal Rouchdi und seinem Team schmecken zu lassen, dabei das ein oder andere Getränk zu genießen oder bei einer Shisha eine tolle Sommernacht im Orient am Hessenplatz zu verbringen.

 

 HeiMedia Banner klein.jpg

 

Als Ihr lokaler Anbieter von Veranstaltungstechnik in Erzhausen unterstützen wir diese kulturelle Veranstaltung durch den Einsatz unserer professionellen Ton- sowie Lichttechnik. Gerade zu den späteren Abendstunden lässt sich durch den richtigen Einsatz von Lichteffekten eine optimale und angenehme Stimmung erzeugen.